<
30 / 262
>
17.03.2023

Bauunternehmen Rettberg in Göttingen erhält Regalanlage für Paletten

Schwerlastregale von Aczent Lagertechnik

In 2020 kam das im Rohrleitungs-, Tief- und Straßenbau tätige Unternehmen erstmals auf Aczent Lagertechnik zu. In einem ersten Projekt erhielten wir den Auftrag, eine Palettenregalanlage für unseren Kunden zu liefern und zu montieren.

Planungsansicht eines Palettenregals von Aczent LagertechnikDas Bauunternehmen Karl Rettberg KG wurde nach Kriegsende 1945 vom Maurermeister Karl Rettberg sen. gegründet. 1963 übernimmt die zweite Generation das Unternehmen und die Geschäftsfelder Rohrleitungs-, Tief- und Straßenbau kommen hinzu. 1992 wird aus dem bisherigen Unternehmen die Rettberg GmbH & Co. KG. Ab diesem Zeitpunkt wird der Kanal- und Rohrleitungsbau intensiviert. In 2002 übernimmt die dritte Generation den Fachbetrieb. Ab diesem Zeitpunkt wird die Firma Spezialist für grabenlose Rohrleitungserneuerungsverfahren und intensiviert hier bis heute seine Kompetenz auf diesem Gebiet.

Da das Unternehmen Rettberg sein Firmengelände um eine zweite Halle erweiterte, war man hierfür auf der Suche nach einem passenden Lager- bzw. Regalsystem, um vornehmlich Kleingeräte, Werkzeuge und Baumaterialien zu lagern. Weiterhin gab der Kunde an, dass die Materialien auf Paletten stehen oder in Gitterboxen einsortiert sind. Eine Besonderheit bei diesem Vorhaben: Da bei dem Bauunternehmen auch Waren eingelagert werden, die breiter als eine Standardpalette sind, mussten bei der Regalanlage unterschiedliche Feldbreiten berücksichtigt werden. Somit waren Felder notwendig, die Waren bis zu einer Breite von 3 Metern aufnehmen können.

Zubehör für ein Palettenregal von Aczent Lagertechnik in der PlanungsansichtEine weitere Besonderheit ist, dass in der Halle ebenfalls Spezialmaschinen und Maschinenteile auf Grund der Größe und Gewicht nicht in Regale eingelagert werden können. Immerhin haben diese Materialien ein Einzelgewicht bis zu 4 Tonnen und Längen bis zu 3 Meter. Selbst der Gabelstapler zum Verfahren der Materialen ist beim Fachbetrieb Rettberg größer dimensioniert. Somit war bei der Platzierung der Regalanlage unbedingt zu berücksichtigen, dass mehr Platz als üblich zum Rangieren gelassen werden musste.

Letztlich entstand eine Regalanlage für ca. 200 Palettenstellplätze mit Rahmenhöhen von 4.500 und 3.500 mm. Für die unterschiedlichen Feldbreiten kamen Holme mit 2.700 mm und 3.300 mm zum Einsatz. In den einzelnen Lagerebenen wurden Spanplatten eingelegt. Montiert wurden 2 Doppelregalzeilen sowie 1 Einzelregalzeile über jeweils knapp 17 Meter. Um das Vertragen und Rangieren zu erleichtern, wurden bei den Doppelregalzeilen Durchfahrfelder berücksichtigt. Durchschubsicherungen sowie Rammschutzecken komplettierten dieses tolle Projekt.

Mit einer Feldlast von bis zu 30 Tonnen und Fachlasten bis 4.770 kg sind die Palettenregale von Aczent Lagertechnik einfach ideal zum Lagern schwerer Güter. Die unterschiedlichsten Belastungsstärken sind zumeist ab Lager lieferbar und haben eine Nachkaufgarantie.

Die zertifizierte Qualität, verstellbare Holme und Ständerrahmen bis 12 Meter machen die Entscheidung für die Aczent-Palettenregale leicht. Unsere Palettenregale sind flexibel einsetzbar zur Längs- und Querlagerung.

Gern beraten wir Sie zu diesem Produkt – auch vor Ort.