<
2 / 169
>
24.05.2019

Am Markt etabliert: Aczent Lagertechnik und Circle Hallensysteme gelten als Spezialisten für Reifenlagerhallen und Reifenlagerung

Das Thema Reifenlager und Reifenlagerung spielt im KFZ-Bereich nach wie vor eine große Rolle. Neben der Gebühr für die Reifenlagerung wird der Kunde an das einlagernde Unternehmen gebunden, d. h. auch Ersatzbedarfe werden in der Regel vor Ort eingekauft. Und dies gilt möglicherweise nicht nur hinsichtlich des Ersatzbedarfes an Reifen, sondern auch für andere Verschleißteile, die im Rahmen des Reifenwechsels entdeckt werden.

Darüber hinaus erscheint der Kunde mindestens zweimal im Jahr zur Reifeneinlagerung - also eine ideale Basis für weiterführende Gespräche mit dem Kunden. So können zum Beispiel die aktuellen Fahrzeug-Modelle vorgestellt oder auch geplante Neuwagenkäufe in Erfahrung gebracht werden.

Neben den Reifenregalen und Reifenlagerhallen bietet das Weserbergländer Unternehmen Aczent Lagertechnik gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Circle Hallensysteme auch nützliches Zubehör zur Reifenlagerung: Reifenkarren und Reifenwagen sowie Markierungssysteme zur Identifizierung der Kundenräder. Für größere Reifenregal-Anlagen im mehrgeschossigen Bereich befinden sich auch Reifen-Kommissioniergeräte und Etagenheber im Beratungs-Repertoire.

Aczent Lagertechnik und Verbundpartner Circle Hallensysteme zeichnen sich somit als Spezialisten für die Reifenlagerung aus. Die Vielzahl der in Deutschland umgesetzten Projekte beweist es. Das bietet dem Kunden den Vorteil, alles aus einer Hand zu erhalten und jederzeit einen kompetenten Berater zur Reifeneinlagerung anfordern zu können, der vor Ort mit dem Kunden das optimale Lagerkonzept erarbeitet.